Die verschiedenen Variationen der Paleo-Diät

Ernest Becker - Biographie des Vaters der Wissenschaft des Bösen

ernest becker ist kulturanthropologe geboren und starb am 27. september 1924 in 6. märz 1974.er schrieb mehrere bücher mit der menschlichen natur, speziell versucht zu verstehen, warum der mann wirkt wie er.er wurde posthum den pulitzer - preis für "denial - of - tod veröffentlicht wurde nur wenige monate vor seinem tod.heute ist es weit verbreitet in der universität von psychologie, anthropologie und anderen bereichen. ernest becker werke waren bekannt für ihre klarheit und interdisziplinären charakters, wo becker zog auf mehrere felder soziologie der philosophie auf die kindliche entwicklung.er spürte, es war eine tiefe kluft zwischen akademischen disziplinen, und es war notwendig, um für einige grundlegende synthese für die wissenschaft und forschung, um noch einmal die probleme lösen helfen, anstatt suchst nur um seiner selbst willen. er war ein armee - private im 2. weltkrieg und wurde gesagt, an die rettung in einem konzentrationslager.sie würde nicht nur erschreckend gewesen, als einer der ersten außenseiter zu einem konzentrationslager, becker hatte auch eine jüdische familie.diese erfahrung mit den umliegenden zeitgeist von nach dem zweiten weltkrieg geprägt, später intellektuelle und becker ist zweifellos das leben läuft. nach dem zweiten weltkrieg, becker ging schließlich an der syracuse university, um seinen ph. d. in kuituranthropoiogie.es wird gesagt, dass becker wählen, naiv, weil anthropologie der anthropologie "- studie des menschen".danach unterrichtete er an mehreren universitäten und ist bei seinen schülern sehr beliebt.doch seine ansichten und überzeugungen in der zeit oft ging gegen verwaltungspersonal.in diesen jahren schrieb er mehrere bücher, die bis in seinem meisterwerk denial - of - tod. die negation des todes, ernest becker sagt, die wichtigste motivierende kraft für die menschen ist die verleugnung der eigenen sterblichkeit zu überwinden versuchen einen tod durch eine unsterblichkeit - projekt.daher richten wir unsere leben, um bestimmte projekte über die physischen tod sei es unserer familie und unseren leistungen.diese projekte sind die "entscheidende liegt", der es uns erlaubt, die funktion von tag zu tag ohne die lähmende bewußtsein der drohenden tod.das wird gegen andere denker wie freud, die sich unsere unbewussten sexuellen wünsche bestimmt unser leben.in der verweigerung des todes, ernest becker direkt die psychologin von otto rank und ausdrücklich, wenn nichts anderes, er hofft, dass sein buch begeistern leser abholen von otto rank hat funktioniert.otto rank war einer von freuds studenten erhalten hat, nicht so viel aufmerksamkeit wie seine kollegen wie carl jung oder alfred adler. peter park ist ein student der menschen mit einem hintergrund in philosophie, religion und psychologie.er ist derzeit gerade seinen master in philosophie und ist mitglied der ernest becker - stiftung. erfahren sie mehr über ernest becker an [http: / / www.ernest-becker. com /].